Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.1994

Teilzeitarbeit soll Jobs sichern Beschaeftigte von SNI koennen ihre Arbeitszeit reduzieren

MUENCHEN (vwd/CW) - Eine "Sonderregelung fuer Teilzeitarbeit" hat die Unternehmensleitung der Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI), Muenchen, mit ihrem Konzernbetriebsrat ausgehandelt. Danach koennen die Beschaeftigten ihre Arbeitszeit je nach Interesse um zehn bis 50 Prozent reduzieren.

Der Wechsel zur Teilzeitarbeit ist laut Betriebsvereinbarung nur dann moeglich, wenn dies die "betrieblichen Belange" zulassen und sich die Taetigkeit dafuer eignet. Ist dies der Fall, so erhalten die Mitarbeiter fuer eine Uebergangszeit eine finanzielle Unterstuetzung von Seiten des Arbeitgebers. Laut SNI-Mitteilung laesst sich so "die Wirkung der Gehaltsminderung zeitlich gestaffelt daempfen". Siemens-Nixdorf will mit dieser Massnahme die "unabdingbaren Rationalisierungsmassnahmen innerhalb des Unternehmens so sozialvertraeglich wie moeglich gestalten".