Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1988

Tektronix erweitert Workstation-Serie 4300

MÜNCHEN (CW) - Mit der Farbgrafik-Workstation Tek 4319 will die Tektronix GmbH, Köln, ihr Angebot an 2D- und 3D-Farbgraphik-Workstations der Serie Tek 4300 ergänzen. Das Gerät ist mit der CPU 68020 und dem Coprozessor 68881 von Motorola ausgerüstet; Taktfrequenz 20 Megahertz.

Die neue Workstation unterstützt das X-Window-System 10.4 und erleichtert die Kompatibilität mit Applikationen, die diesen Standard unterstützen. Die Tek 4319 läuft unter dem Betriebssystem Utek, einer Implementierung von 4.2 BSD mit System-V-Erweiterungen. Ferner werden das Dokumentationspaket Framemaker sowie die Datenbanken Unify und Ingres unterstützt. Ein C-Compiler ist serienmäßig vorhanden, optional werden Fortran, Pascal, Lisp, Prolog und Smalltalk-80 in Farbe angeboten.

Die Auflösung der Tek 4319 beträgt 1280 mal 1024 Pixel bei einer Bildfrequenz von 60 Hertz. Auf acht Bitebenen können gleichzeitig 256 Farben aus einer Palette von 16,7 Millionen Farben abgebildet werden.

Netzwerkstandards werden über ein Ethernet LAN mit TCP/IP-Protokoll, Network File System, zwei serielle Anschlüsse, eine Centronics-Schnittstelle und eine optionale GPIB-Schnittstelle unterstützt.