Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.04.2008

Tele Atlas senkt nach Quartalsverlust Ausblick für 2008

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Tele Atlas NV hat ihren Verlust im ersten Quartal ausgeweitet und den Ausblick für das Gesamtjahr 2008 gesenkt. Den Nettoverlust bezifferte der Anbieter digitaler Karten am Dienstag auf 14,5 Mio EUR, gegenüber einem Minus von 8,4 Mio EUR im Vorjahreszeitraum.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Tele Atlas NV hat ihren Verlust im ersten Quartal ausgeweitet und den Ausblick für das Gesamtjahr 2008 gesenkt. Den Nettoverlust bezifferte der Anbieter digitaler Karten am Dienstag auf 14,5 Mio EUR, gegenüber einem Minus von 8,4 Mio EUR im Vorjahreszeitraum.

Damit schnitt das im niederländischen Den Bosch ansässige Unternehmen schlechter ab als von Analysten erwartet. Die den von Dow Jones Newswires befragten Experten hatten im Mittel 12 Mio EUR Fehlbetrag geschätzt.

Auf Basis des Erstquartalsergebnisses senkte Tele Atlas die Prognosen für das Gesamtjahr. Nunmehr wird der Umsatz bei 335 Mio EUR gesehen. Zuvor waren 375 Mio bis 385 Mio EUR in Aussicht gestellt worden. Auch die Prognose für das bereinigte EBITDA nahm das Unternehmen auf 70 Mio EUR von zuvor 85 Mio bis 95 Mio EUR zurück.

Bereits am 18. April hatte Tele Atlas eine Gewinnwarnung herausgegeben. Damals hieß es, der Umsatz im ersten Quartal sei um 8% auf rund 59 (64) Mio EUR gefallen, in erster Linie wegen negativer Wechselkurseffekte, die aus der Schwäche des Dollar gegenüber dem Euro zurückzuführen sind.

Das TecDAX-Unternehmen steht vor der Übernahme durch TomTom NV, einen Anbieter von elektronischen Navigationsgeräten. Bis zum 21. Mai müssen die Wettbewerbsbehörden noch zustimmen. Analysten rechnen mit einer positiven Entscheidung.

Webseite: http://www.teleatlas.com/ -Von Tjeerd Wiersma, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/dct/rio

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.