Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1997 - 

Industriepark schafft Arbeitsplätze

Telearbeitszentrum in ehemaliger US-Airbase

06.06.1997

Initiatoren des Projekts sind die Gesellschaft für Angewandte Wissenschaften Hahn Campus GmbH, Lautzenhausen, und das Arbeitsamt Bad Kreuznach mit Unterstützung des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums sowie des Landkreises Hunsrück. Das Arbeitsamt Bad Kreuznach bildet seit April 1997 zunächst rund 25 künftige Telearbeiter aus, Arbeitssuchende, die bereits über eine kaufmännische oder verwaltungsorientierte Ausbildung verfügen. Ihr Know-how soll Institutionen im Gesundheitswesen, der öffentlichen Verwaltung, Unternehmen der Region sowie den mittlerweile über 40 Betrieben im Industriepark zugute kommen.

Die Telesys Hahn bildet dabei die Schnittstelle zwischen Auftraggeber und dem dezentralen Telearbeitsplatz. Zu den Dienstleistungen zählen Daten- und Texterfassung, Kommunikations- und Büroservice sowie die Entwicklung und Pflege von Datenbanksystemen. Im Angebot gibt es darüber hinaus Verwaltungs- und Abrechnungsaufgaben, Hotlines sowie Versandaktionen. Als eine der günstigen Rahmenbedingungen im Industrial Park gilt unter anderem das kostenlose interne Telefonieren.