Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.08.2009

Telecom Italia muss Telecom Argentina verkaufen

BUENOS AIRES (Dow Jones)--Die Telecom Italia muss ihren Anteil an der Telecom Argentina verkaufen. Die Kartellbehörde des Landes (CNDC) forderte die Italiener am Donnerstag auf, binnen 60 Tagen einen Veräußerungsplan vorzulegen. Für den Verkauf selbst habe die Telecom Italia SpA, Rom, ein Jahr Zeit. Die Behörde begründete die Entscheidung mit Interessenskonflikten.

BUENOS AIRES (Dow Jones)--Die Telecom Italia muss ihren Anteil an der Telecom Argentina verkaufen. Die Kartellbehörde des Landes (CNDC) forderte die Italiener am Donnerstag auf, binnen 60 Tagen einen Veräußerungsplan vorzulegen. Für den Verkauf selbst habe die Telecom Italia SpA, Rom, ein Jahr Zeit. Die Behörde begründete die Entscheidung mit Interessenskonflikten.

Dieser rührt aus der Beteiligung der spanischen Telefonica SA an Telecom Italia. Die Spanier gehören einem Konsortium an, das seit zwei Jahren 24,7% an Telecom Italia hält. Dadurch erhielt Telefonica zwei Sitze im Verwaltungsrat der Telecom Italia. Telefonica gehört ihrerseits die Telefonica Argentina, die sich den argentinischen Telekommarkt mit der Telecom Argentina teilt.

Bei der Telecom Italia war zunächst niemand für einen Kommentar zu erreichen. Allerdings hatte der Konzern bereits Anfang Juli angekündigt, wegen der kartellrechtlichen Probleme den Verkauf seines 50-prozentigen Anteils an der argentinischen Sofora Telecomunicaciones SA, die Telecom Argentina kontrolliert, zu prüfen. Die restlichen 50% an Sofora liegen bei der argentinischen Werthein Group.

Wegen der Probleme in Argentinien hat sich Telecom Italia zuletzt auf Wachstum in Italien und Brasilien konzentriert.

Webseiten: www.telecomitalia.it www.telecom.com.ar -Von Shane Romig, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/bam/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.