Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.2008

Telecom Italia: Nettoergebnis um 19% auf 2,45 Mrd EUR gesunken

ROM (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA (TI) hat 2007 ihr Nettoergebnis um 18,8% auf 2,45 (3,01) Mrd EUR verringert. Als Grund gab der Telekommunikationskonzern aus Rom am Donnerstag den Umsatz im Festnetz- und Mobilfunkbereich an, der unter Druck stehe. Zudem hätten einmalige Sondereffekte in Höhe von über 1 Mrd EUR das Ergebnis belastet. Die sieben von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten mit einem Nettoergebnis von 2,40 Mrd EUR gerechnet.

ROM (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA (TI) hat 2007 ihr Nettoergebnis um 18,8% auf 2,45 (3,01) Mrd EUR verringert. Als Grund gab der Telekommunikationskonzern aus Rom am Donnerstag den Umsatz im Festnetz- und Mobilfunkbereich an, der unter Druck stehe. Zudem hätten einmalige Sondereffekte in Höhe von über 1 Mrd EUR das Ergebnis belastet. Die sieben von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten mit einem Nettoergebnis von 2,40 Mrd EUR gerechnet.

Die Nettoverschuldung gab der Konzern mit 35,7 Mrd EUR Ende 2007 an, 1,6 Mrd EUR weniger als im Vorjahr - hier hatten die Marktbeobachter 36,2 Mrd EUR erwartet. Bei ihrem Dividendenvorschlag blieb Telecom Italia mit 0,08 (0,14) EUR unter dem Vorjahr.

Webseite: http://www.telecomitalia.it -Von Giada Zampano, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pia/nas -0

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.