Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.2008

Telecom Italia verzeichnet im 1H Gewinn- und Umsatzrückgang

MAILAND (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA hat im ersten Halbjahr belastet durch ein schwächeres Auslandsgeschäft deutlich weniger verdient. Das Nettoergebnis verringerte sich um 24% auf 1,14 Mrd EUR, teilte das Unternehmen aus Rom am Freitag mit. Analysten hatten im Mittel mit einem Ergebnis von 976 Mio EUR gerechnet. Auch die Umsätze liegen mit 14,8 Mrd EUR unter dem Vorjahreswert von 15,3 Mrd EUR.

MAILAND (Dow Jones)--Die Telecom Italia SpA hat im ersten Halbjahr belastet durch ein schwächeres Auslandsgeschäft deutlich weniger verdient. Das Nettoergebnis verringerte sich um 24% auf 1,14 Mrd EUR, teilte das Unternehmen aus Rom am Freitag mit. Analysten hatten im Mittel mit einem Ergebnis von 976 Mio EUR gerechnet. Auch die Umsätze liegen mit 14,8 Mrd EUR unter dem Vorjahreswert von 15,3 Mrd EUR.

Hintergrund dieser schwächeren Entwicklung sei der schärfere Wettbewerb und eine schlechtere Profitabilität im Mobilfunk- und Festnetzbereich. Wegen der schwachen Margen in Brasilien und Deutschland reduzierte Telecom Italia ihre Prognose 2008 für diese beiden Länder. Der Schuldenstand des Unternehmens liegt per Ende Juni bei 37,17 Mrd EUR nach 35,4 Mrd EUR Ende März.

Webseite: http://www.telecomitalia.it - Von Giada Zampano, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.