Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.08.1995

Telefon-CD-ROM erhitzt Gemueter

MANNHEIM (CW) - Fuer grossen Wirbel hat die CD-ROM "D-Info" der Mannheimer Firma Topware gesorgt. Die Scheibe, die rund 30 Millionen Eintraege aus den 117 Telefonbuechern Deutschlands enthaelt, ruft nicht nur die Telekom-Tochter DeTeMedien, sondern auch die Datenschuetzer auf den Plan. Die DeTeMedien hatte bereits gegen Topware geklagt, die Informationen illegal aus den Telefonbuechern uebernommen zu haben, ist in erster Instanz aber gescheitert. Die Datenschuetzer wiederum kritisieren an D-Info, dass ueber die Eingabe einer Telefonnummer sowohl Name wie auch Adresse identifiziert werden koennen. Ein Dorn im Auge duerfte der DeTeMedien auch der Preis von D-Info sein. Das Konkurrenzprodukt kostet 49,50 Mark, waehrend die Telekom-Tochter fuer die Teleauskunft 1188 auf CD-ROM 862,50 Mark kassiert.