Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1980 - 

Interton Electronic:

Telefon-Computer mit vierzig Speicherplätzen

HANNOVER (pi) - Einen Telefon-Computer mit 40 Speicherplätzen und dreifacher Termin-Automatic stellte die Kölner Interton Electronic GmbH zur Hannover-Messe vor.

Der Computer wird ans Telefon angeschlossen und wählt auf Knopfdruck jede gespeicherte Rufnummer, die gleichzeitig in ein Anzeigefeld eingeblendet wird. Der Wählvorgang kann über einen eingebauten Lauthörverstärker akustisch verfolgt werden. Während der Computer wählt, kann man den Hörer aus der Hand legen und hat somit Kopf und Hände frei. Der Telefon-Computer ist darüber hinaus Schreibtischuhr und Terrnin-Merker: In das Anzeigefeld wird immer dann, wenn nicht gewählt wird, die Uhrzeit eingeblendet. Bis zu drei Termine können innerhalb von 24 Stunden eingetippt werden, auch in Verbindung mit einer Rufnummer, die zum gewünschten Termin automatisch ins Anzeigefeld geholt wird.

Eine weitere Neuheit ist das Gebühren-Modul TC 2202, das einfach an den Telefon-Computer angesteckt wird. Es ermittelt (entweder über den Gebührenimpuls der Post oder über Zeittakt-Messung) die Gesprächsdauer, die Zahl der verbrauchten Einheiten und den Gebühren-Betrag in Mark und Pfennig. Das Gebühren-Modul hat drei Speicher, in denen die Gesprächsgebühren pro Tag, pro Woche und pro Monat festgehalten und auf Knopfdruck abgerufen werden können.

Der TC 2200 kann ebenso wie das im Vorjahr in den Markt eingeführte Standard-Gerät TC 2100 durch einfaches Ausstecken von Ergänzungs-Modulen um jeweils 20 Speicherplätze erweitert werden. Durch Aneinanderreihung von Ergänzungsmodulen ist eine Speicherung bis zu 180 Rufnummern möglich.

Informationen: Interton Electronic GmbH. 5000 Köln 80, Bergisch-Gladbacher-Str. 408-412, Telefon 02 21/63 40 63.