Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1998 - 

CTI adressiert nicht nur Call-Center

Telefon-Manager koppelt TK-Anlage mit Exchange

11.09.1998

Lange waren CTI-Lösungen nur in Call-Centern erfolgreich, mit ihren neuen Produkten sprechen Adlon und Megasys jedoch alle Firmen an. Adlons Exchange Telefon Manager ermöglicht den Zugriff auf DV-Anwendungen während eines Gesprächs und steuert die gesamte Kommunikation eines Unternehmens zentral über einen Telefon-Server.

Ist der Telefon-Manager installiert und mit der TK-Anlage verbunden, kann jeder Mitarbeiter über Microsofts Outlook- oder Exchange-Client auf alle Telefonfunktionen zugreifen. Möchte er zum Beispiel einen Kunden anrufen, klickt er einfach den entsprechenden Kontakt in Outlook an.

Da das System serverbasierend arbeitet, müssen laut Adlon Telefon und PC am Arbeitsplatz des Benutzers nicht verbunden sein. Zudem entfallen nach Angaben des Herstellers die Kosten für aufwendige Telefonapparate, weil die Software alle Komfortfunktionen des Telefons übernimmt.

Eine weitere CTI-Lösung vermarktet die Megasys Office Automation GmbH aus Hallbergmoos bei München. Sie basiert auf der Organisationssoftware "Officeware Megaline". Die Telefon-Integration kann durch die direkte Verbindung vom PC zum Telefon über den Windows-TAPI-Standard (TAPI = Telephony Application Programming Interface) realisiert werden oder durch Integration der TK-Anlage in das Netz über Telephony Services Application Programming Interface (TSAPI). Neben Mail-Diensten wie Exchange läßt sich auch die Kommunikationslösung "David" von Tobit einbinden. Sprachnachrichten und persönliche Faxe werden dadurch wie E-Mails als Vorgang angezeigt und können direkt am PC angehört oder gelesen werden.