Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.2001 - 

Uni Trier erforscht Kommunikationsverhalten

Telefonanruf oder E-Mail?

19.10.2001
MÜNCHEN (CW) - Wissenschaftler der Universität Trier möchten die Akzeptanz neuer Informations- und Kommunikationstechniken im Berufsalltag erforschen. Dafür werden noch teilnehmende Unternehmen und Verwaltungen gesucht.

Der Einsatz von IuK-Techniken im Unternehmensalltag bietet viele Möglichkeiten, eine Nachricht zu vermitteln. Welches Medium beziehungsweise welcher Kanal eignet sich aber für welchen Informationszweck am besten? Projektleiter Michael Jäckel, Professor für Konsum- und Kommunikationsforschung an der Universität Trier, sucht Unternehmen und Verwaltungen, die sich an der Studie beteiligen möchten. Insgesamt wollen die Forscher 1000 Beschäftigte, Führungskräfte ebenso wie Mitarbeiter, mittels eines Fragebogens zweimal befragen. Potenzielle Teilnehmer sollten mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigen und der Dienstleistungs-, Banken- oder Versicherungsbranche angehören. Interessenten können sich unter der Rufnummer 0651/201-2656 oder auf der Website www.uni-trier.de/~comm informieren.