Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


10.07.2007

Telefonica bietet Portugal Telecom 3 Mrd EUR für Vivo - FT

MADRID (Dow Jones)--Die Telefonica SA hat der Portugal Telecom über 3 Mrd EUR für die exklusive Kontrolle über die brasilianische Mobiltelefon-Tochter Vivo Participacoes SA geboten. Telefonica habe Portugal Telecom, mit der sie gemeinsam Vivo kontrolliert, für die Antwort auf ihr Angebot eine Frist bis August gesetzt, schrieb die Financial Times (FT) am Montagabend auf ihrer Internetseite unter Berufung auf den Telefonica-Executive-Chairman Cesar Alierta. Die Leistung des Joint Ventures Vivo stagniere wegen der Spannungen zwischen Telefonica und Portugal Telecom, sagte Alierta der Zeitung.

MADRID (Dow Jones)--Die Telefonica SA hat der Portugal Telecom über 3 Mrd EUR für die exklusive Kontrolle über die brasilianische Mobiltelefon-Tochter Vivo Participacoes SA geboten. Telefonica habe Portugal Telecom, mit der sie gemeinsam Vivo kontrolliert, für die Antwort auf ihr Angebot eine Frist bis August gesetzt, schrieb die Financial Times (FT) am Montagabend auf ihrer Internetseite unter Berufung auf den Telefonica-Executive-Chairman Cesar Alierta. Die Leistung des Joint Ventures Vivo stagniere wegen der Spannungen zwischen Telefonica und Portugal Telecom, sagte Alierta der Zeitung.

Telefonica wolle sich hauptsächlich nach einer Reihe von Akquisitionen in Europa und Lateinamerika auf organisches Wachstum konzentrieren, so der Executive Chairman zur FT. Alierta prophezeite dennoch grenzüberschreitende Konsolidierungen unter führenden europäischen Telekommunikationsunternehmen und wollte nicht ausschließen, dass Telefonica die Kontrolle über die Telecom Italia SpA erzielen könnte. Dagegen habe sein in Madrid ansässiges Unternehmen kein Interesse an der französischen Bouygues SA und Vermögenswerten in den USA.

Webseite: http://www.ft.com

DJG/DJN/pia/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.