Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2009

Telefonica verbucht im 2. Quartal Umsatz- und Gewinnrückgang

MADRID (Dow Jones)--Belastet von dem Abschwung in europäischen Schlüsselmärkten hat die Telefonica SA im zweiten Quartal einen Umsatz- und Gewinnrückgang verbucht. Wie der spanische Telekommunikationskonzern am Donnerstag mitteilte, sank das Nettoergebnis um 6,1% auf 1,93 (Vorjahr 2,06) Mrd EUR. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (OIBDA) sank um 2,8% auf 5,59 Mrd EUR und die Erlöse um 2,6% auf 13,89 Mrd EUR.

MADRID (Dow Jones)--Belastet von dem Abschwung in europäischen Schlüsselmärkten hat die Telefonica SA im zweiten Quartal einen Umsatz- und Gewinnrückgang verbucht. Wie der spanische Telekommunikationskonzern am Donnerstag mitteilte, sank das Nettoergebnis um 6,1% auf 1,93 (Vorjahr 2,06) Mrd EUR. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (OIBDA) sank um 2,8% auf 5,59 Mrd EUR und die Erlöse um 2,6% auf 13,89 Mrd EUR.

Im Vorjahreszeitraum hatten Assetverkäufe das Nettoergebnis der Spanier angehoben. So hatte der Konzern aus Madrid den Radiosender Airwave für 114 Mio EUR und einen Anteil an der Sogecable für 143 Mio EUR verkauft.

Nach Regionen gegliedert verzeichnete Telefonica in Spanien und dem restlichen Europa ein schwächeres Geschäft. So fielen die Erlöse auf dem Heimatmarkt um 6,9% auf 4,84 Mrd EUR, während in Europa - wo Telefonica unter der Marke O2 aktiv ist - der Rückgang mit 5,9% auf 3,33 Mrd EUR ähnlich stark ausfiel. Deutlich besser lief es hingegen in Lateinamerika, wo der Konzern einen Umsatzzuwachs von 3,6% auf 5,57 Mrd EUR erzielte.

Den Ausblick für das laufende Gesamtjahr bekräftigte Telefonica mit einem Plus beim OIBDA von 1% bis 3%. Zudem sollte der Umsatz über dem des Vorjahres liegen.

Webseite: www.telefonica.com - Von Jason Sinclair, Dow Jones Newswires, +49 69 29 72 110, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kla/brb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.