Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.1986

Telefunken meldet Milliarden-Umsatz

31.01.1986

WIEN (apa) - Die Telefunken Electronic Gesellschaft mbH, Österreich-Tochter der deutschen Telefunken, konnte im Geschäftsjahr 1985 erstmals die Umsatz-Milliarden-Grenze überschreiten. Der Vorjahresumsatz wurde laut Geschäftsführer Rolf-Dieter Michaelis um ein Fünftel übertroffen.

Michaelis führt dieses Geschäftsergebnis auf eine "Marktnischenpolitik" bei Halbleiterbauelementen zurück. Telefunken beteilige sich nicht am preislich hart umkämpften Speichermarkt, sondern biete Spezial-Bauelemente für die Nachrichten-und Steuerungstechnik sowie die Konsumelektronik an. Für 1986 rechnet der Telefunken-Geschäftsführer allerdings mit keiner Umsatzsteigerung, da der weltweit zunehmende Wettbewerb auch bei Telefunken Preisrückgänge um fünf bis zehn Prozent für Bauelemente erwarten lasse.

Telefunken Electronic beschäftigt allerlrei oberösterreichischen Werken (...ocklabruck, Braunau und Steyr) rund 1200 Mitarbeiter. Die Produkte werden zu 95 Prozent exportiert, wobei die Hälfte der Exporte in die Bundesrepublik Deutschland, 35 Prozent in das übrige Europa und 15 Prozent in die USA und Fernost gehen.