Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1996

Telegramm

Der Spielehersteller Bandai Co. Ltd., Japan, nimmt Suns Internet-Programmiersprache "Java" und den Browser "Hot Java" in Lizenz. Geplant ist, die Web-Produkte in Spiele und ein Internet- Terminal zu implementieren, erklaerte ein Unternehmenssprecher. Ferner koennen Benutzer sich Java-basierende Applets vom Netz herunterladen.

*

Auf Basis einer muendlichen Zusage der US-Regierung darf die Hewlett-Packard Co. ihre Technik zur 256-Bit-Entschluesselung exportieren. Zunaechst wird im Rahmen eines Pilotversuchs ab der zweiten Haelfte des laufenden Jahres damit begonnen.

*

Im franzoesischen Ministerium fuer Post und Telekommunikation will man den Anschluss an die Datenautobahn nicht verpassen. Eine neu gegruendete Abteilung soll speziell Projekte rund um den Info- Highway betreuen. Nach Angaben der Zeitung "Le Monde" stellt die Regierung dafuer rund 32 Millionen Dollar zur Verfuegung.

*

Geruechten zufolge sollen einige Entwickler von Microsoft Network (MSN) die Gates-Company verlassen und einen eigenen Online-Dienst gruenden. Genauere Zahlen und Details sind bisher nicht bekannt. Microsoft gab zu dem Vorgang keinen Kommentar ab.

*

Die US-amerikanischen Computerfirmen Compaq und Packard Bell haben ihren Rechtsstreit bereits vor dem ersten Gerichtstermin beendet. Die Unternehmen hatten sich gegenseitig beschuldigt, gebrauchtes Computermaterial als neu verkauft zu haben.