Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.05.1996

Telegramm

Für 33 Millionen Dollar übernimmt Adaptec die Connectivity Solutions Group und damit den SCSI-Bereich von Western Digital. Controller-Chips für künftige WD-Laufwerke wird ab sofort Adaptec entwickeln und herstellen.

*

Microsoft und die Deutsche Telekom haben eine strategische Kooperation im Online-Bereich vereinbart. Das Abkommen wurde nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" von Microsoft-Chef Bill Gates und Telekom-Vorstandsmitglied Herbert May unterzeichnet. Mit Hilfe der Telekom will Microsoft höhere Zugriffsgeschwindigkeiten für den Online-Dienst Microsoft Network (MSN) mit einem Internet-Zugang ermöglichen.

*

Travelling Software hat Milktruck LLC übernommen. Damit kommt das auf Datenübertragung im mobilen DV-Einsatz spezialisierte Unternehmen an Programme, mit denen sich der Zugriff auf WWW-Seiten automatisieren läßt.

*

Sun stellt mit "Netra nfs 150" einen Server vor, dessen Solaris-basiertes Betriebssystem "Smartserver" für schnelle NFS-Zugriffe getuned ist. Der Preis beträgt in der Basiskonfiguration rund 25000 Dollar.

*

Angeblich interessieren sich Oracle, IBM und sogar Sun für "Inferno". Dies ist ein noch nicht fertiggestelltes Betriebssystem für Internet-PCs, an dem das AT&T-Spin-off Lucent Technologies arbeitet. Da Inferno auch eine Programmierumgebung umfaßt, steht es in gewisser Konkurrenz zu Java.