Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.1995

Telegramm

Beredtes Schweigen? Lotus und AT&T haben jeden Kommentar zu einer Meldung der CW-Schwesterpublikation "PC Week" verweigert, wonach die Unternehmen die Uebernahme des Spreadsheet- und Groupware- Spezialisten verhandeln.

Wird "Windows 95" in "Windows 96" umgetauft? Der zuletzt genannte Erscheinungstermin August dieses Jahres wird in den USA inzwischen als "joke" gehandelt, fruehestens sei die Herbst-Comdex denkbar. Es gebe unter anderem mit ATI-Chipset-basierten Videokarten, mit Wordperfect 6.1 und mit der Lotus-Datenbank Approach Probleme. Microsoft macht aus dem Verwirrspiel ein Geschaeft: Das Unternehmen will 400 000 "Preview"-Programme fuer je 35 Dollar unter die Leute bringen.

Offiziellen Dementis zum Trotz halten sich Mutmassungen, wonach IBM Interesse daran habe, Bay Networks zu kaufen. Dabei handelt es sich um jenes Unternehmen, das aus dem Zusammenschluss von Synoptics und Wellfleet entstanden ist.

Das Geruecht, Oracle, Matsushita und Philips Telecommunications wollten Apple uebernehmen, sorgt fuer einen hohen Kurs der Aktie. Nach der Aussage eines Wall-Street-Analysten, eine Uebernahme durch IBM mache mehr Sinn, zogen die Werte noch einmal an.

Wer unbedingt einen defekten Pentium-Chip haben moechte, kann ihn sich in den USA auch im Schmuckladen kaufen: umgearbeitet zu Schluesselanhaengern, Krawatten-Clips, Anstecknadeln etc.