Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.1995

Telegramm

Berlin hat sein erstes Cybercafe. "X-ESS" ist im Haus der Kulturen der Welt, Berlin, untergebracht und stellt neben Kaffee und Kuchen zwoelf HP-Workstations und einen "HP9000"-Server fuer Touren ins World Wide Web bereit.

Sun Microsystems hat die zweite Teilnahme an einer Fussballweltmeisterschaft verpasst. Fuer das naechste Grossereignis 1998 in Frankreich erhielt Hewlett-Packard den prestigetraechtigen Auftrag, Unix-Server und Workstations, PCs, mobile Computer, Peripheriegeraete sowie System- und Netzwerk-Management-Produkte zu liefern. EDS fungiert - wie schon beim World Cup 1994 - als Systemintegrator.

Mit 700 Millionen Dollar in der Kriegskasse ist Amdahl auf der Suche nach guten Gelegenheiten fuer Uebernahmen, die den Wandel des einstigen Mainframe-Bauers beschleunigen koennten. "Wir werden wahrscheinlich einige Einkaeufe machen, ein paar weitere Allianzen vorantreiben und einige Joint-ventures eingehen", liess sich CEO Joe Zemke zitieren. Allerdings wies er Spekulationen zurueck, Data General und Tandem koennten Wunschkandidaten fuer eine Uebernahme sein.

Die Angst vor Geruechten geht so weit, dass manche Zeitgenossen ihnen sogar prophylaktisch widersprechen. Benjamin Anixter, Vice- President von Advanced Micro Devices, erklaerte, AMDs naechste Chipgeneration K5 sei keineswegs "verspaetet, fehlerhaft und langsam". Er moechte das schon jetzt erklaeren, bevor er taeglich entsprechende Behauptungen dementieren muesse.