Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1995

Telegramm

Die Deutsche Telekom hat ihr Berliner Pilotprojekt "Interaktive Videodienste", das seit Februar dieses Jahres in rund 50 Haushalten getestet wird, um die Loesung "Pay-Radio" erweitert. Ueber Set-top-Boxen sollen damit Teilnehmer unter anderem Dienste wie Home-Shopping, Video on demand und Home-Learning nutzen koennen.

Steven Spielberg startete mit der "Starbright World" ein interaktives Multimedia-Projekt, das schwerkranken Kindern ihre Zeit im Krankenhaus erleichtern soll. Die kleinen Patienten koennen sich in tropischer Umgebung, geheimnisvollen Hoehlen oder magischer Himmelswelt virtuell bewegen und sich dabei live ueber ein Videokonferenzsystem mit ihren Leidensgenossen austauschen. Der Multimedia-Spielplatz erlaubt auch die Eingabe ueber Sprachbefehle. Das Starbright-Projekt greift auf die Produkte von Intel (PCs und Proshare), Sprint (Breitband-Glasfasernetz), UB Networks (Netz- Infrastruktur) und Worlds Inc. (virtueller 3D-Spielplatz) zurueck.

Finnlands Hauptstadt Helsinki steckt rund 40 Millionen Dollar in die Ausstattung ihrer Schulen mit IT-Technik. Rund die Haelfte davon muss fuer das Training der etwa 4000 Lehrer ausgegeben werden. Noch in diesem Jahr sollen 700 PCs angeschafft werden. Derzeit kaempfen fuenf Firmen, unter ihnen ICL und Siemens, um den Auftrag.

Der 31jaehrige Tony Santelli loest bei IBMs PC-Company Bruce Claflin als Verantwortlicher fuer das Produkt- und Markennamen-Management ab.