Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.07.1994

Telegramm

Die europaeische Sunsoft-Zentrale in England dementiert Meldungen des britischen Branchendienstes "Unigram-X", wonach die Zusammenlegung von Suns Tochterunternehmen Technology Enterprise mit Sunsoft zu umfangreichen Entlassungen fuehren koennte. Freisetzungen, so Janet Davis, Marketing-Communications-Managerin, werde es wahrscheinlich nur in wenigen Einzelfaellen geben, allerdings muessten viele Mitarbeiter ihre Position hausintern wechseln.

IBM und die Sun-Tochter Sunsoft haben sich geeinigt, das Unix- Betriebssystem "Solaris" bis Mitte 1995 fuer den Power-PC weiterzuentwickeln. Big Blue wird ab diesem Zeitpunkt den Vertrieb entsprechend vorinstallierter Rechner uebernehmen. Solaris soll neben AIX, OS/2 und Windows NT auf den noch in diesem Jahr erwarteten Power-PCs von IBM laufen.

Die Telekom investiert eventuell in das tschechische Telekommunikationsunternehmen SPT Telecom. Wie zu hoeren war, hat SPT 27 Prozent seiner Aktien fuer den Verkauf an auslaendische Investoren vorgesehen. Allerdings duerfte eine endgueltige Entscheidung ueber das Angebot erst im naechsten Jahr fallen. Der deutsche Carrier bestaetigte sein Interesse an einem solchen Engagement.

Die Foundation Software Organisation, eine Division der Andersen Consulting Corp., bringt "Foundation for Cooperative Processing", Version 2.0-LP, heraus. Das Tool, das ein Unix-basiertes Repository enthaelt, wurde gemeinsam mit HP entwickelt. Angeblich unterstuetzt es Hunderte von Client-Server-Entwicklern.