Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.1994

Telegramm

Zusammen mit der Nippon Steel Corp. moechte DV-Dienstleister EDS den japanischen Outsourcing-Markt erobern. Die beiden Konzerne stehen in Verhandlungen mit Finanzinstitutionen und oeffentlichen Organisationen, deren Informationssysteme sie weiterentwickeln und betreiben wollen. EDS interessiert sich nach Angaben des Nachrichtendienstes "Computergram" trotz gescheiterter Fusionsgespraeche noch immer fuer eine Zusammenarbeit mit US-Carrier Sprint - moeglicherweise in Form eines gemeinsamen Joint-ventures.

Hewlett-Packard ist der Unixware Technology Group als Sponsor und Board-Member beigetreten. Der Workstation-Spezialist will das Engagement in der Organisation fuer die Verbreitung und Optimierung von Novells PC-Unix nicht als Abwendung vom eigenen HP-UX missverstanden wissen. Wie er dem britischen Branchendienst "Unigram-X" mitteilte, wird das Novell-Produkt lediglich auf der PC-Ebene eingesetzt.

Eine Namenskonvention fuer netzweite Datenkommunikation hat das Open-Systems-Konsortium X/Open verabschiedet. Die Vereinbarung aehnelt dem Naming-Service, den die OSF im Rahmen des Distributed Computing Environment (DCE) eingefuehrt hat, kann aber auch Konkurrenzprodukte wie Suns "ONC/NIS+" unterstuetzen.

Der National Trust, Grossbritanniens groesste Umwelt- und Denkmalschutzorganisation, hat die Computer Management Group (CMG) im Rahmen eines Outsourcing-Vertrages mit der Verwaltung saemtlicher Mitglieder- und Spenderdaten beauftragt. CMG setzt dazu "Inbobase" von Oracle ein.