Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.1994

Telegramm

Die IBM Corp. will zwar weiterhin mit Mainframes Geld verdienen, stellt aber hausintern die Weichen auf Client-Server-Verarbeitung unter Unix. Darauf zumindest deutet der Grossauftrag hin, den die SAP America Inc. von Big Blue erhalten hat: Sie wird IBM mit ihrer betriebswirtschaftlichen Standardsoftware R/3 beliefern. Laut SAP handelt es sich um den groessten Auftrag in der Geschichte des Softwarehauses.

Syntegris, die Systemintegrations-Einheit von Digital Equipment und British Telecom, hat in England einen Auftrag fuer 70 bis 140 Millionen Dollar an Land gezogen. Tausende von medizinischen und dentalen Praxen, Hunderte Krankenhaeuser sowie Gesundheitsaemter sollen ein gemeinsames Message-Handling-System erhalten.

Die IBM hat ihre Networked Application Services Division dem Verantwortungsbereich von Dennie Welsh, Vice-President des US- Marketings, zugeordnet. Die Geschaeftseinheit beschaeftigt sich mit Electronic Banking, interaktivem Fernsehen sowie mit Systemen fuer die Massenkommunikation. Vor Welsh kuemmerte sich James Cannavino, Senior Vice-President und Chefstratege, um das im Juni 1994 begonnene Projekt. Die Verlagerung zur Marketing-Abteilung verstaerkt den Druck auf den jungen Bereich, die Dienste frueher auf den Markt zu bringen, vermutet das "Wall Street Journal."

AST Computer kann seine Server kuenftig mit vorinstallierten Versionen von Netware 3.1 und 4.x ausliefern. Das kuerzlich mit Novell getroffene Abkommen gestattet es AST zudem, weitere Novell- Software anzubieten.