Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.2004

Telegramme

Steria verstärkt Engagement in Deutschland

Der IT-Dienstleister Steria kooperiert künftig mit dem Data-Center-Betreiber IXEurope. Die Vereinbarung richtet sich speziell an Unternehmen aus Deutschland mit Outsourcing-Plänen. Mit den Stadtwerken Düsseldorf versorgen die Partner bereits ihren ersten Kunden mit Speicher-, Business-Continuity- und Disaster-Recovery-Diensten. Steria und IXEurope betreiben in diesem Projekt auch Beratung, den Lösungsentwurf und die Umsetzung.

IT-Dienstleister bauen Personal ab

Einer Umfrage der Meta Group zufolge haben die deutschen IT-Dienstleister im letzten Jahr mehr als sechs Prozent ihrer Stellen gestrichen. An der Befragung nahmen 17 Unternehmen teil. Der Personalabbau hat vor allem die Bereiche Public Relations und Marketing getroffen. Im Vertrieb war die Zahl der Mitarbeiter dagegen nur um 0,3 Prozent rückläufig.

E-Mail vom Hoster

Der Karlsruher Service-Provider Schlund + Partner bietet kleinen und mittelständischen Betrieben eine gehostete E-Mail- und Kollaborations-Umgebung auf Basis von Microsofts Exchange Server an. Ein Exchange-Konto mit 250 Megabyte Speicherplatz kostet im Monat knapp zehn Euro. Die Kommunikation ist mittels Secure Sockets Layer (SSL) verschlüsselt.

RFID-Plattform zur Miete

Die Seeburger AG aus Bretten betreibt in ihrem Rechenzentrum eine zentrale Logistikplattform, die Unternehmen den Einstieg in die Welt der Funketiketten erleichtern soll (RFID = Radio Frequency Identification). Die Plattform dient den angeschlossenen Kunden als Anlaufstelle für den Austausch von Bestellungen, Rechnungen, Lieferbestätigungen und -informationen. Zudem bietet sie Funktionen zur Warenverfolgung. Die dazu erforderliche RFID-Infrastruktur betreibt Seeburger als Miet- oder Leasing-Lösung, die benötigten RFID-Transponder (Funketiketten) gibt es umsonst.

Kartenzahlung via IP

An den deutschen Jet-Tankstellen läuft die Abwicklung des kartengestützten Zahlungsverkehrs künftig über den IT-Dienstleister Anthros. Der Outsourcer hat dazu einen Fünfjahresvertrag mit der Conoco Phillips Germany GmbH, dem Betreiber der rund 740 Tankstellen in Deutschland, geschlossen. Zu den vereinbarten Services zählen Autorisierung und Verarbeitung von Kartenzahlungen aller gängigen Verfahren.