Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2003

Telegramme

Visionapp übernimmt Asp4you

Die Dresdner-Bank-Tochter Fünfte Sonnenplatz Beteiligungs GmbH, die künftig unter dem Namen Visionapp GmbH firmieren wird, hat mit Wirkung zum 1. Januar Asp4you, einen Geschäftsbereich der Group Technologies AG, übernommen. Die Unternehmen haben gemeinsam das Inhouse-ASP-Projekt "Starship" der Dresdner Bank betrieben. Die Portallösung stellt derzeit rund 3600 Mitarbeitern des Finanzdienstleisters sowie der Allianz und weiteren Konzerntöchtern personalisierte Anwendungen und Services im Web bereit. Visionapp füllte bislang die Rolle eines hausinternen Softwarevermieters aus. Asp4you stand bei dem Starship-Projekt als externer Dienstleister beratend zur Seite und übernahm auch die Implementierung. Diese Aufgabenteilung wird auch künftig gelten, denn Visionapp will als Service-Provider und Produktanbieter den externen Markt ansprechen. Consulting-Dienste und die Umsetzung liefert weiterhin Asp4you. Das neue Unternehmen beschäftigt an vier deutschen Standorten mehr als 80 Mitarbeiter und strebt im laufenden Jahren einen Umsatz von 20 Millionen Euro an.

Bearingpoint streicht Stellen

Die US-amerikanische Zentrale des IT-Consulting-Hauses Bearingpoint (ehemals KPMG Consulting) hat angekündigt, 450 bis 550 Arbeitsplätze, das sind bis zu drei Prozent der weltweiten Stellen, zu streichen. Betroffen sind die Niederlassungen in den USA und in Asien. Als Grund nannten die Verantwortlichen Überkapazitäten. Ende letzten Jahres hatte bereits die hiesige Bearingpoint-Niederlassung 700 Mitarbeiter entlassen.

Vanco überwacht Applikationen

Der Netzwerk-Manager Vanco bietet mit dem Application Performance Monitoring (APM) einen Dienst an, der Service Level Agreements kontrolliert. Vanco benötigt dazu einen VPN-Zugang zur IT-Umgebung, um Management-Daten von Routern, Switches, Servern und PCs einsammeln zu können.

Provider-Management

Im Rahmen des Dienstes "IT Services Management" durchleuchtet und bewertet die Harvey Nash GmbH, Düsseldorf, im Kundenauftrag die Leistungen externer Service-Provider. Dabei werden die Ergebnisse der Arbeiten im Vergleich zu den internen Anforderungen untersucht sowie Verträge und das Vertrags-Management unter die Lupe genommen.