Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.2001

Telegramme

Eicon präsentiert zwei DSL-Modems

Eicon Networks, Leonberg, erweitert sein Produktangebot im DSL-Bereich. Mit "Diva ADSL PCI" und "Diva ADSL USB" hat das Unternehmen zwei Modems für den internen und externen Betrieb am Rechner vorgestellt. Beide Produkte sind laut Anbieter kompatibel mit dem T-DSL-Angebot der Telekom sowie mit den DSL-Access-Multiplexern (DSLAMs) der gängigen Hersteller. Die Geräte erlauben im Donwload Transferraten von bis zu 768 Kbit/s. Dabei werden unterschiedliche Verbindungsarten wie PPP over ATM oder PPP over Ethernet unterstützt. Die genauen Preise standen bis Redaktionsschluss noch nicht fest, dürften sich aber laut Eicon um die 300 Mark bewegen.

Standleitung mit fester IP-Adresse simulieren

Mit einem neuen Softwaremodul ermöglicht die Tobit Software AG, Ahaus, das Betreiben einer Quasi-Standleitung trotz wechselnder IP-Adressen, wie sie etwa bei einer DSL-Flatrate vorkommen. Das Modul "Server Locator Services for Dvise" sorgt auch dann für eine ständige Erreichbarkeit eines Tobit-"David"-Servers. Der Server teilt dabei dem DNS-Server bei Tobit regelmäßig seine aktuelle Adresse mit. Der neue Dienst kann zusammen mit dem Service Pack 2 für Dvise kostenlos von den Tobit-Web-Seiten heruntergeladen werden.

Multiprotokoll-Router mit integriertem ADSL-Modem

Die Bintec Communications AG, Nürnberg, bringt die Routerfamilie "X2300" auf den Markt. Die ADSL-Multiprotokoll-Router sind mit einem ADSL-Modem und umfangreichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Hierzu zählen Firewall-Mechanismen und die Verschlüsselung über IPSec. Ferner ermöglicht die VPN-Funktionalität der Router den sicheren Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten. Die Geräte warten mit einer Download-Datenrate von bis zu 8 Mbit/s auf und verfügen über ein implementiertes ISDN-Backup, das auch eine Faxkommunikation ermöglicht. Der Preis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.