Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1997 - 

Zusammenarbeit mit AOL nicht betroffen

Telekom arbeitet verstärkt mit Microsoft

Bereits seit drei Jahren kooperiert die Telekom mit der Gates-Company im Bereich Online-Software. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, hat ein Sprecher Spekulationen zurückgewiesen, man wolle die Zusammenarbeit mit AOL beenden und statt dessen auf das Microsoft Network (MSN) setzen. Ein Wechsel vom bisher favorisierten Web-Browser "Navigator" von Net- scape zu Microsofts "Internet Explorer" sei ebenfalls nicht geplant. Der "Wirtschaftswoche" zufolge verläuft die bereits 1995 angekündigte Kooperation mit AOL allerdings nicht ganz wunschgemäß. Eine Cross-Holding von je 30 Prozent Anteilen der Partner ist bisher ebensowenig zustande gekommen wie die getrennte Vermarktung von T-Online und AOL an Business- beziehungsweise Home-Anwender. "Es gibt neben ungeklärten kartellrechtlichen Aspekten noch weitere offene Fragen, auf die ich nicht im Detail eingehen kann", erläuterte Bertelsmann-Sprecher Helmuth Runde.