Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.2007

Telekom Austria erwirbt 70% an weißrussischer MDC (zwei)

Der Erwerb des 70%-Anteils an SB werde durch bestehende Kreditlinien finanziert. Darüber hinaus habe Telekom Austria eine Call- und Put-Optionen-Vereinbarung über den Erwerb der restlichen 30% des Unternehmens abgeschlossen. Diese Optionen seien im 4. Quartal 2010 um einen Betrag von ungefähr 320 Mio EUR ausübbar. Telekom Austria werde den Anteil an SB durch eine Gesellschaft ihrer Mobilfunktochtergesellschaft mobilkom austria erwerben.

Der Erwerb des 70%-Anteils an SB werde durch bestehende Kreditlinien finanziert. Darüber hinaus habe Telekom Austria eine Call- und Put-Optionen-Vereinbarung über den Erwerb der restlichen 30% des Unternehmens abgeschlossen. Diese Optionen seien im 4. Quartal 2010 um einen Betrag von ungefähr 320 Mio EUR ausübbar. Telekom Austria werde den Anteil an SB durch eine Gesellschaft ihrer Mobilfunktochtergesellschaft mobilkom austria erwerben.

Des Weiteren habe Telekom Austria Group erfolgsabhängige Kaufpreiskomponente, die im 4. Quartal 2010 fällig werde, vereinbart. Die Höhe dieses Kaufpreisanteils sei abhängig von der zukünftigen finanziellen Entwicklung bei MDC und könne den gezahlten Unternehmenswert auf das 6,5-fache des im Jahre 2010 erwarteten EBITDA erhöhen. Im Gegenzug habe die Telekom Austria vollen Zugriff auf den Free Cash Flow und die Dividendenzahlungen.

Webseite: http://www.telekom.at

DJG/flf/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.