Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.2009

Telekom Austria in Mazedonien an Cosmofon-Übernahme interessiert

LONDON (Dow Jones)--Die Telekom Austria AG hat Interesse an einer Übernahme des mazedonischen Mobilfunkbetreibers Cosmofon. Sein Unternehmen sei bereits der drittgrößte Anbieter in dem Land, deshalb wäre ein Kauf von Cosmofon sinnvoll, sagte CFO Hans Tschuden am Donnerstag in einem Interview.

Cosmofon gehört dem griechischen Telekomkonzern Hellenic Telecommunications (OTE). Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen muss sich OTE von Cosmofon trennen, weil sich die Deutsche Telekom AG an den Griechen beteiligt hat und bereits der größte Mobilfunkanbieter in Mazedonien ist.

Tschuden sagte, Telekom Austria habe einen Marktanteil von rund 10% in Mazedonien, und Cosmofon komme auf 40%.

Sobald die Privatisierung in Bosnien beginne, wolle der österreichische Konzern auch dort zukaufen. Dabei seien aber Festnetzanbieter ohne Mobilfunkaktivitäten weniger attraktiv.

Webseite: http://telekomaustria.com -Von Erica Herrero-Martinez, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/jhe/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.