Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2009

Telekom Austria: Prognose bei Krisenverschärfung in Gefahr - Presse

WIEN (Dow Jones)--Eine weitere Verschärfung der Wirtschaftskrise in Osteuropa könnte die Telekom Austria AG zu einer Senkung ihrer Prognose zwingen. Das Unternehmen spüre die Krise derzeit besonders in Osteuropa, sagte Hannes Ametsreiter, Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria Group, dem österreichischen "Wirtschaftsblatt" (Dienstagsausgabe). Die Telekom Austria ist mit Mobilfunk-Tochtergesellschaften in sechs osteuropäischen Märkten vertreten.

WIEN (Dow Jones)--Eine weitere Verschärfung der Wirtschaftskrise in Osteuropa könnte die Telekom Austria AG zu einer Senkung ihrer Prognose zwingen. Das Unternehmen spüre die Krise derzeit besonders in Osteuropa, sagte Hannes Ametsreiter, Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria Group, dem österreichischen "Wirtschaftsblatt" (Dienstagsausgabe). Die Telekom Austria ist mit Mobilfunk-Tochtergesellschaften in sechs osteuropäischen Märkten vertreten.

Die Prognose eines leicht sinkenden Umsatzes bei gleichbleibendem EBITDA im laufenden Geschäftsjahr zu erreichen, werde "eine große Herausforderung", sagte Ametsreiter. Er glaube allerdings, dass es "immer noch machbar ist".

Erreicht werden soll dies vor allem über ein straffes Sparprogramm. "Wir werden an allen Ecken und Enden sparen", sagte der Vorstandsvorsitzende. Dazu gehört auch der Abbau von 1.250 Arbeitsplätzen. 400 Mitarbeiter haben den Sozialplan des Unternehmens laut Ametsreiter bisher angenommen.

Webseite: http://www.wirtschaftsblatt.at http://unternehmen.telekom.at DJG/mak/rio Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.