Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.2008

Telekom bestätigt Prognose für das laufende Jahr

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hält an ihrer Geschäftsprognose für 2008 fest. Es gebe keinen Grund, an den Jahreszielen zu zweifeln, sagte der stellvertretende Telekom-Vorstandsvorsitzende Karl-Gerhard Eick am Donnerstag in Frankfurt. Der Bonner DAX-Konzern hat sich für 2008 ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 19,3 Mrd EUR vorgenommen. Das entspricht dem Vorjahresniveau.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hält an ihrer Geschäftsprognose für 2008 fest. Es gebe keinen Grund, an den Jahreszielen zu zweifeln, sagte der stellvertretende Telekom-Vorstandsvorsitzende Karl-Gerhard Eick am Donnerstag in Frankfurt. Der Bonner DAX-Konzern hat sich für 2008 ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 19,3 Mrd EUR vorgenommen. Das entspricht dem Vorjahresniveau.

Eick, der zugleich Finanzvorstand ist, äußerte sich auch zur Dollarschwäche. Mit dem aktuellen Wechselkurs könne die Telekom "ganz gut leben", sagte Eick auf einer Pressekonferenz zum Verkauf der DeTeImmobilien. Das gelte, solange der Kurs nicht dauerhaft bei 1,60 USD/EUR liege. Am Donnerstag wird die US-Währung zu 1,5680 USD je EUR gehandelt.

DJG/dct/rio/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.