Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1994

Telekom bringt neue Tarife im Datex-P-Dienst

BONN/MUENCHEN (CW) - Die Telekom hat zum 1. August eine umfassende Reform ihrer Datex-P-Tarifierung angekuendigt. Mit der Neugestaltung der Datex-P-Preise will die Telekom mehr Kundennaehe demonstrieren sowie die Preise an die tatsaechlichen Kosten anpassen. Zudem sei man damit der Forderung "nach mehr Kostentransparenz" nachgekommen, so Telekom-Sprecher Klaus Czerwinski zu den veraenderten Tarifen. Als Reaktion auf die Vorwuerfe wegen unzulaessiger Quersubventionierung will Czerwinski die Reform allerdings nicht verstanden wissen. Im Juni hatte das Bundeskartellamt angeprangert, dass der Carrier seit 1989 seinen X.25-Dienst mit rund zwei Milliarden Mark aus dem Telefondienstmonopol unterstuetzt habe.

Nach Angaben der Muenchner Telekom-Direktion ist die Tarifreform fuer den Carrier einkommensneutral. Fuer die Kunden ergeben sich laut Telekom vor allem dort guenstigere Kosten, wo grosse Datenmengen transportiert werden. So sind die frueher berechneten Entgelte fuer Zugang, Anpassung, Verbindungsdauer und die tageszeitabhaengigen Tarife kuenftig im Volumenpreis integriert.