Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.2014 - 

"Absoluter Blödsinn"

Telekom dementiert Bericht über radikalen Konzernumbau

Die Telekom hat einen Zeitungsbericht über einen radikalen Konzernumbau entschieden zurückgewiesen. "Die Spekulationen, vor allem über Personen, sind absoluter Blödsinn", teilte ein Telekom-Sprecher in Bonn mit.
Die Telekom-Zentrale in Bonn
Die Telekom-Zentrale in Bonn
Foto: Deutsche Telekom AG

Das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe), hatte zuvor berichtet, Konzernchef Tim Höttges wolle die Telekom ganz und gar auf den europäischen Markt konzentrieren. Bei dem Umbau stehe die Hälfte des Vorstands zur Disposition."Wir weisen die Spekulationen des "Handelsblatts" entschieden zurück. Der Beitrag entbehrt jeder Grundlage", versicherte der Sprecher. Höttges habe zur Bilanzpressekonferenz Anfang März die neue Strategie des Konzerns vorgestellt. "Daran halten wir fest." (dpa/mb)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!