Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.2007

Telekom einigt sich im IPTV-Streit mit Wohnwirtschaft - FTD

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom und der Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienunternehmen haben einem Zeitungsbericht zufolge einen Streit über rechtliche Fragen rund um das Internetfernsehen (IPTV) beigelegt. Um das IPTV-Angebot in Zukunft adäquat zu vermarkten, zahle die Telekom künftig eine Provision für IPTV-Kunden an die entsprechenden Immobilienbetreiber, schreibt die "Financial Times Deutschland" (FTD - Dienstagausgabe).

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom und der Bundesverband der Wohnungs- und Immobilienunternehmen haben einem Zeitungsbericht zufolge einen Streit über rechtliche Fragen rund um das Internetfernsehen (IPTV) beigelegt. Um das IPTV-Angebot in Zukunft adäquat zu vermarkten, zahle die Telekom künftig eine Provision für IPTV-Kunden an die entsprechenden Immobilienbetreiber, schreibt die "Financial Times Deutschland" (FTD - Dienstagausgabe).

Diese hätten mit einem Rechtsstreit gedroht, der "uns sonst beim Thema IPTV um Jahre zurückgeworfen hätte", hieß es der Zeitung zufolge aus dem Telekomumfeld. Die Mitglieder des GdW bewirtschaften nach eigenen Angaben rund 30% aller Mietwohnungen in Deutschland.

Für eine Stellungnahme war bei der Deutschen Telekom kurzfristig niemand zu erreichen.

Webseiten: http://www.ftd.de http://www.telekom.de http://www.gdw.de DJG/pia/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.