Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.1993 - 

Starke Nachfrage von Gross- und Geschaeftskunden

Telekom erwartet stabiles Wachstum in den TK-Maerkten

Der Markt fuer TK-Dienste und -Ausruestungen soll in diesem Jahr von 60,7 auf 66,6 und in den folgenden Jahren weiter auf 73,3 (1994) und 80,4 (1995Milliarden Mark wachsen. Das entspraeche zwischen 1992 und 1995 einem Gesamtwachstum von knapp einem Drittel. Dabei werde der Markt fuer Dienste weit schneller wachsen als der fuer Ausruestungen.

Motor der Entwicklung seien die Gross- und Geschaeftskunden mit einem Wachstumsplus von gut 35 Prozent bis 1995 gegenueber 17 Prozent bei den Privatkunden. Das duerfte zugleich den Umsatzanteil der Gross- und Geschaeftskunden von 44 Prozent im Jahre 1992 auf 55 Prozent erhoehen.

Telekom-Vorstandsmitglied Horst Gellert erklaerte vor der Presse in Hannover, die Marktentwicklung wuerde in Europa die Monopole schon im Vorfeld der Deregulierung aufweichen. Denn die grossen international taetigen Unternehmen verlangten globale, durchgaengig kompatible Kommunikationssysteme aus einer Hand. Er gehe davon aus, dass die Telekom in den naechsten Jahren der bedeutendste Anbieter im deutschen Markt bleiben werde.