Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.05.2007

Telekom hat Millionenerlöse aus Desinvestitionen in Sicht

KÖLN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hat im Zuge der Veräußerung von Randaktivitäten bislang Erlöse im oberen dreistelligen Millionenbereich in Sicht. Dazu zähle zum einen die geplante Trennung von der Internettochter Club Internet in Frankreich, worüber exklusive Verhandlungen mit dem dortigen Wettbewerber Neuf Cegetel geführt würden, sagte der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Köln. Man hoffe, das Geschäft noch in der ersten Jahreshälfte abschließen zu können.

KÖLN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG hat im Zuge der Veräußerung von Randaktivitäten bislang Erlöse im oberen dreistelligen Millionenbereich in Sicht. Dazu zähle zum einen die geplante Trennung von der Internettochter Club Internet in Frankreich, worüber exklusive Verhandlungen mit dem dortigen Wettbewerber Neuf Cegetel geführt würden, sagte der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Köln. Man hoffe, das Geschäft noch in der ersten Jahreshälfte abschließen zu können.

Zum anderen wurde nach Obermanns Worten vereinbart, die Anteile an der Immobilien-Vermarktungsgesellschaft Sireo an die bisherigen Partner zu veräußern. Ferner seien zwei Immobilien-Verkäufe beschlossen worden, erläuterte der Vorstandsvorsitzende. Die Erlöse flössen dem Konzern seit Jahresbeginn zu.

Webseite: http://www.telekom.de

-Von Stefan Paul Mechnig, Dow Jones Newswires, ++ 49 (0) 211 - 13 87 213,

TMT.de@dowjones.com

DJG/stm/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.