Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2002 - 

Wachstumsmotor T-Mobile

Telekom ist mit erstem Quartal zufrieden

MÜNCHEN (CW) - Die Deutsche Telekom AG wuchs im ersten Quartal des Geschäftsjahres langsamer als erwartet. Abschreibungen und Zinsen üben weiterhin Druck auf das Ergebnis aus.

Gegenüber dem Vorjahr stieg der Umsatz des Carriers um 16 Prozent auf 12,9 Milliarden Euro an. Analysten hatten mit Einnahmen von mindestens 13,6 Milliarden Euro gerechnet. Das "bereinigte" Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei in den ersten drei Monaten des Jahres im einstelligen Prozentbereich gewachsen, hieß es in der Ankündigung des vorläufigen Ergebnisses. Damit liege man aber im Rahmen der eigenen Erwartungen, so der Konzern. Positive Signale kamen von der Handy-Tochter T-Mobile, deren Einnahmen um 66 Prozent auf knapp 4,5 Milliarden Euro zulegen konnten. Dieser Anstieg resultiert aber vornehmlich aus der Tatsache, dass die US-Beteiligung Voicestream in dem Quartal konsolidiert wurde. Allerdings kletterten die Verbindlichkeiten der Telekom um rund fünf Milliarden auf 67,2 Milliarden Euro. (ajf)