Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.10.2007 - 

Versprechen der Woche

Telekom klingelt jetzt auch am Samstag

Wie im Juni dieses Jahres nach Streiks und zähem Ringen ausgehandelt, arbeiten die Techniker der Telekom-Tochter T-Home ab sofort auch am Samstag. Von 8 bis 18 Uhr nach dem mühsam gelernten Motto: Kundenservice ist zwar kostenintensiv, aber bringt vielleicht doch was.

T-Home-Kunden können also damit rechnen, dass sie am Samstag von einem freundlichen Techniker aus dem Bett geklingelt werden beziehungsweise kurz vor der Sportschau ein gut gelaunter Support-Mitarbeiter ein IP-Komfortpaket installieren will. Der Preis für diese Dienstleistung beträgt 49,98 Euro.

"Wir werden den Samstag wie jeden Wochentag behandeln", sagte Marc Sausen, Pressereferent T-Home, gegenüber ChannelPartner. Zur Möglichkeit eines Kundenansturms am Samstag sagte Sausen, T-Home habe in einem Pilotprojekt Erfahrungen gesammelt und könne den Samstag "ressourcenmäßig gut abbilden". Die Serviceabteilung der Deutschen Telekom zählt insgesamt rund 50.000 Mitarbeiter.

((**BU kommt nachher, BU kommt nachher, BU kommt nachher**))
((**BU kommt nachher, BU kommt nachher, BU kommt nachher**))
Foto:

Für den Entstördienst ergibt sich keine Änderung, er bleibt am gesamten Wochenende rund um die Uhr abrufbar.