Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.2008

Telekom konkurriert mit 2 Bietern um Telekom Slovenije - Kreise

FRANKFURT (Dow Jones)--Bei der Versteigerung eines 49,13-prozentigen Anteils am staatlichen slowenischen Telekommunikationsunternehmen Telekom Slovenije zeichnet sich offenbar ein Wettbewerb zwischen der Deutschen Telekom AG und den Besitzern von Iceland Telecom (Siminn) ab. Diese beiden Bieter hätten die finanzielle Stärke, ihre Offerten entsprechend zu erhöhen, um die Auktion zu gewinnen, sagte eine mit der Sache vertraute Person am Dienstag.

FRANKFURT (Dow Jones)--Bei der Versteigerung eines 49,13-prozentigen Anteils am staatlichen slowenischen Telekommunikationsunternehmen Telekom Slovenije zeichnet sich offenbar ein Wettbewerb zwischen der Deutschen Telekom AG und den Besitzern von Iceland Telecom (Siminn) ab. Diese beiden Bieter hätten die finanzielle Stärke, ihre Offerten entsprechend zu erhöhen, um die Auktion zu gewinnen, sagte eine mit der Sache vertraute Person am Dienstag.

Eine andere mit der Sache vertraute Person ergänzte, auch das Private-Equity-Unternehmen Bain Capital werde in der letzten Runde ein Gebot unterbreiten.

Die Regierung Sloweniens will mit dem Verkauf ihres 49,13-prozentigen Anteils an Telekom Slovenije das Unternehmen privatisieren. Dafür will das Land einen Preis zwischen 1 Mrd EUR und 1,5 Mrd EUR erzielen.

Am Freitag hatte die ungarische Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, die Magyar Telekom Nyrt, mitgeteilt, sie habe ein verbindliches Gebot für Telekom Slovenije abgegeben. Am Dienstag wollte die Deutsche Telekom keinen Kommentar abgeben.

Die finalen, verbesserten Gebote für Telekom Slovenje sollen bis zum 15. Januar eingereicht werden. Telekom Slovenje generierte in den ersten drei Quartalen aus dem operativen Geschäft einen Umsatz von 587 Mio EUR, 5% mehr als im Vorjahr. Das EBITDA kletterte um 5% auf 229,4 Mio EUR.

Webseiten: http://www.telekom.de http://www.telekom.si http://www.siminn.is http://www.baincapital.com -Von Carol Dean und Edith Balazs, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pia/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.