Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.2007

Telekom noch weit weg von Service-Zielen

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG ist wegen des Streiks mit ihrer Service-Offensive bisher nicht groß vorangekommen. Die Zielwerte zur Steigerung der Kundenzufriedenheit im deutschen Festnetz seien noch nicht ansatzweise erreicht, sagte der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann am Dienstag in Düsseldorf. Mittel- bis langfristig seien aber substanzielle Verbesserungen zu erwarten.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG ist wegen des Streiks mit ihrer Service-Offensive bisher nicht groß vorangekommen. Die Zielwerte zur Steigerung der Kundenzufriedenheit im deutschen Festnetz seien noch nicht ansatzweise erreicht, sagte der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann am Dienstag in Düsseldorf. Mittel- bis langfristig seien aber substanzielle Verbesserungen zu erwarten.

Die Telekom bemüht sich mit Hochdruck darum, den starken Kundenschwund bei normalen Telefonleitungen einzudämmen und hat dazu Anfang März bestimmte Vorgaben veröffentlicht. Es sei jedoch nicht zu erwarten, dass die Anschlussverluste in Zukunft komplett gestoppt werden könnten, fügte Obermann hinzu.

Der Bonner Konzern wird seit viereinhalb Wochen bestreikt. Die Gewerkschaft ver.di wehrt sich damit gegen die geplante Auslagerung von 50.000 Festnetzmitarbeitern in Untergesellschaften, wo sie weniger verdienen und länger arbeiten sollen.

Webseite: http://www.telekom3.de

DJG/stm/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.