Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.08.2007

Telekom/Obermann fordert Mobilfunk-Konsolidierung - Independent

LONDON (Dow Jones)--Der Telekom-CEO René Obermann hat eine Konsolidierung der Mobilfunknetze in Europa gefordert. Dies könne über Fusionen oder Vereinbarungen zur gemeinsamen Nutzung von Netzen geschehen, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom AG bei einem Aufenthalt in London, wie die britische Zeitung "Independent" auf ihrer Webseite berichtet. Die Konsolidierung sei wegen der fallenden Nutzungspreise erforderlich.

LONDON (Dow Jones)--Der Telekom-CEO René Obermann hat eine Konsolidierung der Mobilfunknetze in Europa gefordert. Dies könne über Fusionen oder Vereinbarungen zur gemeinsamen Nutzung von Netzen geschehen, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom AG bei einem Aufenthalt in London, wie die britische Zeitung "Independent" auf ihrer Webseite berichtet. Die Konsolidierung sei wegen der fallenden Nutzungspreise erforderlich.

Obermann sagte, es gebe im Mobilfunkbereich 30 Netzbetreiber mit 70 Netzen in Europa. In vielen Ländern könnten die Betreiber ihre Mobilfunknetze gemäß den Vereinbarungen mit dem Regulierer nur für bestimmte Technologien nutzen. Die Regulierer müssten diese Verpflichtungen aber lockern, um den Betreibern einen Anreiz zu geben, in die Infrastruktur zu investieren.

Die Regulierer müssten akzeptieren, dass der Bedarf zur effizienteren Nutzung des Kapitals vorhanden sei. Die Marktaufsicht müsse deshalb eine Konsolidierung der Netze zulassen. Eine effizientere Nutzung der Frequenzen würde nicht den Wettbewerb gefährden.

Webseite: http://independent.co.uk

DJG/jhe/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.