Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.2007

Telekom plant Neustart von Internetfernsehen

BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG will ihr bislang wenig nachgefragtes Internetfernsehen nach rund einem Jahr mit einem grundlegend neuen Angebot attraktiver machen. Im September werde man auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin ein komplett verändertes Gesamtkonzept vorstellen, kündigte der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann am Donnerstag in Bonn an. Es umfasse Preise, Komponenten und Bereitstellung des Dienstes.

BONN (Dow Jones)--Die Deutsche Telekom AG will ihr bislang wenig nachgefragtes Internetfernsehen nach rund einem Jahr mit einem grundlegend neuen Angebot attraktiver machen. Im September werde man auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin ein komplett verändertes Gesamtkonzept vorstellen, kündigte der Vorstandsvorsitzende Rene Obermann am Donnerstag in Bonn an. Es umfasse Preise, Komponenten und Bereitstellung des Dienstes.

Obermann räumte ein, dass es bei der Einführung von IP-TV im Oktober vorigen Jahres "Startschwierigkeiten" gegeben habe. Die Zahl der Kunden sei vergleichsweise gering. Eine solche Entwicklung sei aber normal, denn die Telekom sei mit ihrem Angebot sehr früh auf den Markt gekommen.

Bis Ende dieses Jahres hat sich der Bonner Konzern vorgenommen, 100.000 bis 200.000 Kunden für sein Internet-TV zu gewinnen. Obermanns Vorgänger Kai-Uwe Ricke hatte wesentlich ambitioniertere Ziele und für 2007 eine Million Nutzer angestrebt. Das Web-Fernsehen ist ein Kernelement des teuren Glasfaserausbaus der Deutschen Telekom. Sie will das VDSL-Netz bis Ende 2008 in 50 deutschen Städten für rund 3 Mrd EUR hochziehen.

Webseite: http://www.telekom3.de

DJG/stm/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.