Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2003 - 

Gespräche abgeschlossen

Telekom verkauft ihr Kabelnetz

MÜNCHEN (CW) - Die Deutsche Telekom AG hat ihre sechs noch verbliebenen regionalen Kabelfernsehnetze verkauft. Den Zuschlag erhielt das amerikanische Bieterkonsortium aus Apax Partners, Goldman Sachs Capital Partners und Providence Equity. Der Kaufpreis für die Netze, an die insgesamt rund zehn Millionen Kunden angeschlossen sind, beläuft sich auf 1,725 Milliarden Euro in bar. In Abhängigkeit von der zukünftigen Wertentwicklung des Geschäfts erhöht sich der Preis um zusätzlich bis zu 375 Millionen Euro. Den Erlös will der Bonner Carrier zum Abbau seines Schuldenberges nutzen. Insgesamt sind in den veräußerten Gesellschaften 2500 Mitarbeiter beschäftigt.

Das Bundeskartellamt muss dem Kauf allerdings noch zustimmen. Die Wettbewerbshüter hatten Anfang vergangenen Jahres den Verkauf der sechs regionalen Kabelnetze an den US-Medienkonzern Liberty Media untersagt, weil die Amerikaner als Inhalteproduzent eine marktbeherrschende Stellung hätten erlangen können. (gh)