Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.10.1998

Telekom wartet mit zweitem Going Public

BONN (CW) - Die Spekulationen um eine vermeintliche wirtschaftliche Talfahrt der Deutschen Telekom AG halten an. Nach in der vergangenen Woche aufgekommenen Gerüchten, wonach Finanzvorstand Joachim Kröske aufgrund einer für das Geschäftsjahr 1999 zu befürchtenden "schwarzen Null" zur Disposition steht, soll der Bonner Carrier nun nach Informationen der "FAZ" wegen der sich dramatisch verschlechternden Ertragslage seinen ursprünglich für Mai/Juni 1999 geplanten zweiten Börsengang auf den Herbst kommenden Jahres verschoben haben. Telekom-Sprecher Jürgen Kindervater dementierte dies jedoch entschieden. Offiziell hatte sich die Telekom bis dato in Sachen zweites Going Public nicht festgelegt. Es existierten, so Kindervater gegenüber der "FAZ", keine Beschlüsse zum Börsengang. Somit gebe "es nichts zu verschieben.