Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.2008

Telekom will Entscheidung über T-Systems im März treffen

BERLIN (Dow Jones)--Der Vorstand der Deutschen Telekom AG will im März über die Zukunft des Systemintegrationsbereichs der Sparte T-Systems entscheiden. Eine Option für den Bereich sei die Einbringung des Systemintegrations-Geschäfts in eine Partnerschaft und die andere Option der Verkauf, sagte der CEO von T-Systems, Reinhard Clemens, am Dienstag. T-Systems brauche eine wettbewerbsfähigere Kostenstruktur.

BERLIN (Dow Jones)--Der Vorstand der Deutschen Telekom AG will im März über die Zukunft des Systemintegrationsbereichs der Sparte T-Systems entscheiden. Eine Option für den Bereich sei die Einbringung des Systemintegrations-Geschäfts in eine Partnerschaft und die andere Option der Verkauf, sagte der CEO von T-Systems, Reinhard Clemens, am Dienstag. T-Systems brauche eine wettbewerbsfähigere Kostenstruktur.

Clemens sagte, die Programmierung von Standard-Software sei in Ländern wie Indien billiger. In deutschen Medien war in jüngster Zeit berichtet worden, der indische Konzern Tata Group sei daran interessiert, eine Beteiligung an T-Systems zu übernehmen. Clemens sagte lediglich, T-Systems habe "Alternativen", er führte diese jedoch nicht aus.

Webseiten: http://www.telekom.de -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/jhe/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.