Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.1991 - 

GI lädt zur Jahrestagung '91 nach Darmstadt ein

Telekommunications-Technik und multimediale Anwendungen

DARMSTADT (CW) - Die Gesellschaft für Infornatik (GI)

führt ihre 21. Jahrestagung an der Technischen Hochschule

Darmstadt durch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung (14. bis 18. Oktober 1991) stehen "Telekommunikation und multimediale Anwendungen der Informatik".

Die breite Erschließung der kommunikationstechnischen

Möglichkeiten für die multimediale Nutzung stehen laut GI noch am Anfang ihrer Entwicklung. In Deutschland müßten insbesondere die Telekommunikations-Industrie und die Anbieter von

Kommunikationsdiensten eine - auch internationale - Vorreiterrolle spielen, wenn sie künftig im Wettbewerb bestehen wollen. Gefordert sind daher Pilot- und Prototyprealisierungen, die Alternativen erproben und so den Weg für neue Produkte und Strukturen ebnen.

Vor diesem Hintergrund behandelt die Tagung folgende Schwerpunktthemen:

- Multimedia, Kommunikation und Interaktion,

- Systemintegration, Protokolle und Integration von Multimedia,

- Netze, Dienste und Anwendungen von Multimedia und Telekommunikation.

Am 16. und 17. Oktober 1991 findet im Rahmen der Tagung ein Forum über die "Integration gewachsener Systeme in herstellerübergreifenden Netzen" statt. Das Forum gibt einen Überblick über technologische Trends und präsentiert Beispiele für die richtige Gestaltung von Kommunikationssystemen. Im Vordergrund stehen dabei Bemühungen, bisherige Investitionen zu sichern sowie internationale Standards, Mehrwertdienste und eigene Integrationsanforderungen miteinander in Einklang zu bringen.

Wie in den vergangenen Jahren bietet auch diesmal die GI Deutsche Informatik-Akademie GmbH Tutorien zum Tagungsthema an. Diese Veranstaltungen führen in aktuelle Fachgebiete ein. Sie wenden sich vorwiegend an Praktiker in Wirtschaft oder Verwaltung und setzen keine einschlägigen Kenntnisse zum jeweiligen Thema voraus.

Abgerundet wird das Programm der GI-Jahrestagung durch eine Ausstellung, ein Studentenforum sowie eine Schau über interaktive Computergrafik via Telekommunikation.

lnformationen: Haus der Grafischen Datenverarbeitung,

Wilhelminenstraße 7, 6100 Darmstadt,

Telefon 0 61 51/1 55-00,

Telefax -1 99.