Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Surfer suchen Wirtschaftsinfos im Web


15.09.2000 - 

Telekommunikation und Finanzen besonders beliebt

MÜNCHEN (CW) - Web-Angebote, die sich mit Wirtschaftsthemen beschäftigen, liegen im Trend. Die Site, auf der sich die Surfer im Juli am längsten - im Schnitt 92 Minuten - aufhielten, war der Online-Börsentitel "Wallstreetonline.de".

71,9 Prozent der privaten Internet-Anwender in Deutschland besuchten im Juli die Web-Angebote aus dem Bereich Wirtschaft - konkret Telekommunikation, Finanzen und Börse sowie Banken und Versicherungen. Nach Angaben des Beratungsunternehmens Netvalue lockten Sites zum Thema Telekommunikation die meisten Besucher (31,4 Prozent) an - die durchschnittliche Verweildauer lag bei 11,8 Minuten. Die Finanz- und Börsenangebote hatten mit 30,6 Prozent zwar nicht ganz so viele Besucher, dafür hielten sich die Anwender hier aber durchschnittlich 47,9 Minuten auf.

Noch begehrter als Wirtschaft und Finanzen ist lediglich der Bereich Internet, zu dem neben Fragen zur Infrastruktur des weltweiten Datennetzes auch Suchmaschinen und Portale gehören. Diese Themen sind in Großbritannien, Frankreich und den USA ebenfalls am beliebtesten. An zweiter Stelle folgt in Großbritannien - wie in Deutschland - der Bereich Wirtschaft. Die Franzosen interessieren sich mehr für Computer und Kommunikation, während in den USA das Thema Freizeit groß geschrieben wird.