Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1983 - 

Mehr Programmierkapazität und Niederlassung im Tessin:

Telekurs weiterhin auf Erfolgskurs

ZÜRICH (sg) - Die Telekurs AG, das Rechenzentrum der Schweizer Banken, konnte wie in den vorangegangenen Jahren ihr Umsatzwachstum fortsetzen: Mit 69,5 (Vorjahr 55.3) Millionen Franken stieg Einnahmen um 26 Prozent (Vorjahr 24,2 Prozent).

Maßgeblich an dieser Entwicklung beteiligt waren laut Telekurs zum einen die gestiegene Inanspruchnahme der Dienstleistungen im Bereich der Finanzinformation und zum anderen das wachsende Volumen der betreuten Gemeinschaftswerke der Schweizer Banken beim Zahlungsverkehr. Daneben wurde das Unternehmen verstärkt zur Entwicklung neuer DV-Projekte der Bänken herangezogen.

Die zunehmende Bedeutung der Tessiner Banken und die steigende Nachfrage nach Dienstleistungen hätten die Telekurs veranlaßt, dort künftig mit einer eigenen Niederlassung präsent zu sein. Außerdem habe man Ende 1982 mit dem die Programmierkapazitäten auszubauen, in Biel eine Programmierergruppe zusammengestellt.

Gegenwärtig beschädigt die Telekurs AG rund 570 Mitarbeiter. Innerhalb des vergangenen Jahres wurden 140 neue Arbeitsplätze geschaffen.