Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

USA-Reise soll französische Präsenz demonstrieren

Telemarkt: Paris rührt Werbetrommel

30.09.1983

PARIS (CWIN) - Eine Steigerung der Exporte in den Industriezweigen Telekommunikation und elektronisches Equipment strebt Frankreich an. Um diese Bemühungen zu unterstützen, begab sich jetzt Handels- und Touristik-Ministerin Edith Cresson an der Spitze einer Delegation von 250 Geschäftsleuten nach New York.

Ziel der Reise ist es, die Exporte zu steigern und die negative Handelsbilanz mit den Vereingten Staaten zu verbessern. Auf der eigens anberaumten Pressekonferenz räumte Jacques Dillard, Direktor der Compagnie generale d'electricite, der französischen Eleiktronik-Industrie weltweit einen fahrenden Platz ein. Seinen Worten zufolge wartet Frankreich darauf, speziell Telekommunikations-Equipment, hydroelektrische Kraftstationen, elektrische Schienenfahrzeuge, Terminals, Komponenten für Unterwasser-Kabel-Systeme, Flugzeug-Batterien und Office-Automation-Equipment exportieren zu können.