Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.12.1990

Telematiknetze als Motor für EG-Randzonen

BONN (vwd) - Die SPD-Europa-Abgeordneten haben sich dafür ausgesprochen, das von der EG-Kommission initiierte Telematikprogramm mit einem Umfang von rund 400 Millionen Mark vor allem auf benachteiligte Gebiete der EG-Randzonen zu konzentrieren.

Ihr regionalpolitischer Sprecher Heinz Köhler äußerte sich in Bonn: "Hier ist die Bundesregierung gefordert. Gerade die Situation in den neuen Bundesländern macht deutlich, wie lebenswichtig die Bereitstellung und der Austausch von Daten per Telematikdienst für die Wirtschaftskraft einer Region ist." Bei der Förderung müßten Kleinstbetriebe und Verbände bevorzugt werden.

Köhler unterstrich, daß sich die Bereitstellung von Telematikdiensten in einer Region günstig auf die Beschäftigungslage auswirke, da sie die Unternehmen nicht nur wettbewerbsfähiger mache, sondern auch Anreize für die Niederlassung neuer Unternehmen biete.