Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.02.1987

Telex will Anteil am IBM-3X-Markt erobern

ESCHBORN/TULSA (CW) - Mit der Ankündigung neuer Produkte, die steckerkompatibel zu den IBM-Systemen /36 und /38 sind, gab die Telex Computer Products jetzt ihren Einstieg in den /3X-Markt bekannt. Für dieses Marktsegment hat sich das Unternehmen vorgenommen, die Alternative Nummer eins zum Branchenführer zu werden.

Die /3X-Produktpalette - umfaßt insgesamt neun Produkte: einen monochromen 12-Zoll-Bildschirm mit der Bezeichnung TC 078-2 und den 15-Zoll-Bildschirm TC 180-2, wahlweise in den Farben Grün oder Bernstein. Interessenten können jetzt auch die Farbbildschirme, TC 079-2 mit 12 Zoll und TC 179-2 mit einem 14-Zoll-Monitor erwerben. Alle Terminals bieten Zusatzfunktionen wie Hardcopy-Drucker-Anschluß und abzuspeichernde Zeichensequenzen für vereinfachte Log-on-/Log-off-Verfahren. Als Hardcopy-Ausgabegeräte bietet Telex einen Matrixdrucker mit 200 Zeichen pro Sekunde sowie einen Tintenstrahldrucker an.

Für die Systemdrucker-Anwendungen stehen der TC 214 xp und der Zeilendrucker TC 225 zur Verfügung. Ferner wird in, das Startprogramm für die intelligenten Workstations der 5250-Emulations-Support aufgenommen.

Telex wendet sich eigenen Aussagen zufolge damit vor allem an Großkunden mit zentraler und dezentraler Datenverarbeitung.

Besichtigen kann man die neuen Produkte erstmals auf der CeBIT '87 in Hannover. Dort werden auch die Preise bekanntgegeben.